AGBs von „Bookwire Campaign“

§ 1 Allgemeine Informationen, Anbieterkennzeichnung


1. Bookwire Campaign bietet unter der Domain www.bookwire-campaign.de eine Dienstleistung zur digitalen Buch-Promotion ("Bemusterung") an, indem Bookwire Campaign Ihnen, als Kunde, Webapplikationen zur Bemusterung zur Verfügung stellt, so dass Ihren Medienpartnern Ihre Buchveröffentlichungen und/oder sonstiges Bemusterungsmaterial digital zur Verfügung gestellt werden . Sie können dabei entscheiden, welches Format Ihr Medienpartner erhalten soll (z.B. Epub oder PDF-Files oder auch Bildmaterial und Videoclips), sowie welche Informationen (bspw. Verlagsprogramme, Autoreninfos sowie Video-Link-Einbindungen) er sonst übermittelt bekommt.


2. Unternehmer i. S. unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen (unter Umständen frei-)beruflichen Tätigkeit handeln. Unsere Kunden sind beispielsweise Verlage, Autoren, Promotion-Agenturen, Literaturagenten.

3. Anbieter der Domain www.bookwire-campaign.de und Vertragspartner der Dienstleistung ist:

Bookwire GmbH
Kaiserstraße 56, 60329 Frankfurt am Main
Fon +49 (0)69 98 401 789
Fax +49 (0)69 98 401 848
E-Mail: kontakt(at)bookwire.de (nachstehend auch "Bookwire" genannt).

§ 2 Geltungsbereich

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Bookwire und dem Kunden in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.


2. Entgegenstehende oder von uns abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Bookwire hat diesen im Einzelfall schriftlich zugestimmt.


§ 3 Vertragsschluss


1. Bei unserem Navigationspunkt: "Bestellen" können Sie den Bestellvorgang durchführen. Dort werden Sie Schritt für Schritt angeleitet, Sie müssen sich dort anmelden/registrieren. Mit Anmeldung/Registrierung haben Sie unser Angebot zum Vertragsabschluss angenommen und im Rahmen des Vertragsabschlusses insbesondere auch die Geltung dieser Geschäftsbedingungen akzeptiert. Den nach Anmeldung/ Registrierung im Rahmen der Bestellbestätigung ausgewiesenen Zahlungsbetrag haben Sie anzuweisen, damit Sie die Zugangsdaten erhalten. Nach Eingang des Zahlungsbetrages erhalten Sie die Zugangsdaten von Bookwire Campaign, mit denen Sie dann Ihr Datenmaterial hochladen können.


2. Als Teil der Anmeldung/Registrierung müssen Sie bestätigen, dass Sie unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben. Auch erhalten Sie, bevor Sie die Anmeldung/Registrierung abschließen, die Gelegenheit, den Inhalt Ihrer Anmeldung/Registrierung zu überprüfen und ggf. zu korrigieren.


3. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie eine technische Bestelleingangsbestätigung über die Auftragserteilung der Bemusterung auf der Webseite und per E-Mail. In dieser automatischen Bestelleingangsbestätigung auf der Webseite und per E-Mail finden Sie Ihre Bestellung wiedergegeben, den Rechnungsbetrag ausgewiesen und als Dateianhang nochmals unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Textform; diese können Sie bspw. abspeichern. Prüfen Sie bitte die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung. Sie sind verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen.


4. Nach Vertragsabschluss sind beide Vertragspartner berechtigt, in ihrer Werbung und Pressearbeit den jeweils anderen Partner als Referenz zu benennen. Diese Berechtigung kann von beiden Vertragspartnern jederzeit ohne Angabe von Gründen zurückgezogen werden. Ein Widerruf ist der anderen Partei gegenüber schriftlich zu erklären.


§ 4 Preis- Modelle, Vertragslaufzeit, Traffic und Zahlungsbedingungen


1. Alle Preise, die auch unter "Kosten" auf der Webseite Bookwire CAMPAIGN angegeben sind, verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer von derzeit 19%. Diese wird zusätzlich in der Rechnung ausgewiesen. Es gelten die Preise gemäß aktueller Preisliste von Bookwire CAMPAIGN zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden.


2. Preis- Modelle:
Grundsätzlich bieten wir Ihnen vier Preis-Modelle an, welche nutzungsabhängig sind. Entweder können Sie sich jeweils für eine Einzelnutzung (dies eignet sich insbesondere für kleinere Verlage, die nur 3-5 Bemusterungen im Jahr durchführen), für ein zeitlich nicht limitiertes 5er oder ein 10er Paket oder für das Jahresabonnement (dies beinhaltet eine uneingeschränkte Anzahl an Bemusterungen und einen dauerhaften Systemzugriff) entscheiden.

a. Speicherplatz:
Einzelnutzung: 2GB
5er Paket: 4GB
10er Paket: 4GB
Jahrestarif: 6GB

b. Kosten:
Einzelnutzung: 99,-€ zzgl. USt.
5er Paket: 399,-€ zzgl. USt.
10er Paket: 699,-€ zzgl. USt.
Jahrestarif: 999,- € zzgl. USt.

Drei Templates (digitale Datenvorlage) inklusive, jedes weitere Template: 30,- € zzgl. USt.


3. Vertragslaufzeit:
Einzelnutzung: unlimitiert
5er Paket: unlimitiert
10er Paket: unlimitiert
Jahrestarif: 12 Monate ab Vertragsabschluss

Das Bemusterungsmaterial inkl. der Auswertungen bleibt nach Vertragsende gespeichert, falls weitere Bemusterungen erfolgen sollen. Eine ordentliche Kündigung des Vertrages ist während der vorgenannten Vertragslaufzeit ausdrücklich ausgeschlossen.


4. Traffic:
Allen Preis-Modellen haben wir auf Grund unserer langjährigen Erfahrung genügend Speicherplatz und Traffic-Volumen mitgegeben:

Einzelnutzung: 40 GB
5er Paket: 200 GB
10er Paket: 400 GB J
Jahrestarif: 720 GB (im Jahr, entspricht 60 GB im Monat)

Sollte ausnahmsweise doch einmal mehr Traffic benötigt werden, wird dieser mit je 1€ zzgl. USt. pro Gigabyte zusätzlich berechnet. Eventueller Mehrverbrauch des Traffics wird am Ende des Monats, an dem der Traffic überschritten wurde, in Rechnung gestellt.


5. Wir bieten Ihnen für Ihre Bestellung folgende Zahlungsmöglichkeit an:

- per Rechnung und Überweisung

Sollten wir bis 14 Tage nach Eingang Ihrer Bestellung (und ggf. unserem Rechnungseingang) noch keinen Geldeingang bei uns verzeichnen, sind wir berechtigt, Ihre Bestellung zu stornieren. Erfüllungs- sowie ggf. Schadensersatzansprüche von Bookwire bleiben allerdings ausdrücklich vorbehalten.

Überweisung

Wählen Sie bei ihrer Bestellung als Zahlungsart "Überweisung" und es fallen für Sie keine weiteren Gebühren an. Nach Ihrer Bestellung senden wir ihnen im Rahmen der Bestellbestätigung unsere Kontodaten an die angegebene E-Mail-Adresse. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag so schnell wie möglich, da wir Ihnen die Zugangsdaten erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto ausliefern können. Um einen reibungslosen und schnellen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir Sie, einige Punkte zu beachten:

Tragen Sie auf dem Überweisungsträger bitte die komplette Bestellnummer, die Sie in unserer Bestätigungsmail finden, in das Feld "Verwendungszweck" ein und Ihren (Firmen-)Namen. Sonstige Angaben sind unter "Verwendungszweck" nicht erforderlich.

Bitte geben Sie den genauen Rechnungsbetrag an. Wenn Sie auf- oder abrunden, kann Ihr Zahlungseingang nicht sofort zugeordnet werden und die Auslieferung verzögert sich gegebenenfalls.

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag in einer Summe. Wenn Sie verschiedene Überweisungen mit Teilbeträgen ausführen, kann eine Zuordnung nur verzögert oder gar nicht erfolgen.

Bitte füllen Sie pro Auftrag nur einen Überweisungsträger aus. Andernfalls kann der Rechnungsbetrag nicht eindeutig zugeordnet werden, was zu einer Verzögerung der Lieferung führen kann.

Kontoverbindung:
Bookwire GmbH
Commerzbank Frankfurt
IBAN: DE86500400000657800900
BIC: COBADEFFXXX


6. Zahlungen sind ausschließlich an das in der Bestellbestätigung/Rechnung angegebene Konto von Bookwire zu leisten. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn der Geldbetrag bei Bookwire eingegangen ist. Sie erhalten eine detaillierte Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Diese Rechnung gilt zudem als Nachweis und sollte deshalb sorgfältig aufbewahrt werden.


7. Bei Zahlungsrückstand oder Zahlungsverzug (bspw. nicht gezahlte Trafficüberschreitung) ist Bookwire CAMPAIGN berechtigt, die Durchführung der von dem Kunden in Auftrag gegebenen laufenden Bemusterungsaufträgen bis zum Ausgleich der fälligen Forderung einzustellen oder von Vorkasse abhängig zu machen. Sonstige Ansprüche von Bookwire bleiben ausdrücklich vorbehalten.

§ 5 Auftragsinhalt


1. Durch die Webapplikationen wird es dem Kunden ermöglicht, von ihm ausgewählte Medienpartner (nachfolgend: "Medienpartner" genannt) in Form von E- Mails mit unterschiedlichem Informationsgehalt über zukünftige Veröffentlichungen von Buchwerken oder Bild-/Tonaufnahmen zu bemustern. Sie erhalten eine Übersicht über Ihre bereits erfolgten Bemusterungen unter der Rubrik: "Promo-Überblick." Die Anzahl von Adressen und Verteilerlisten ist unlimitiert. Der Adressimport bestehender Kontakte erfolgt im Excel- Format. Den E- Mails können unterschiedliche Anhänge beigefügt werden (Musikdateien, Bilddateien, Texte etc.). Die files mit dem Bemusterungsmaterial müssen nur einmal upgeloadet werden, die Format- Umwandlung erfolgt durch Bookwire Campaign. Den Medienpartnern werden vorbenannte Dateien auf dem Server von Bookwire Campaign in Form von "Streamings" und "Downloads" zur Verfügung gestellt. Die Anzahl möglicher Downloadversuche ist bestimmbar, um Linksharing zu vermeiden.


2. Der Inhalt Ihres Bemusterungsauftrags nebst Dateien wird 12 Monate auf den Servern gespeichert, es sei denn, Sie wünschen ausdrücklich vorher die Löschung der Dateien. Die Speicherung ermöglicht Ihnen, innerhalb der 12 Monate eine erneute Bemusterung durchzuführen. Für die erneute Bemusterung gelten die für die ursprüngliche Bemusterung geltenden Preise.


3. Im Rahmen der Zugangsdaten erhalten Sie die Information, dass Sie mehrere Zugänge unter Ihrem Namen für Mitarbeiter und/oder Erfüllungsgehilfen einrichten können, wobei jeder einzelne eingerichtete Zugang mit einem anderen Passwort zu versehen ist.

§ 6 Rechte und Pflichten von Bookwire Campaign


Bookwire Campaign trägt Sorge dafür, dass der in dem Auftrag zugesicherte notwendige Speicherplatz für die von dem Kunden hochzuladenden Dateien zur Verfügung steht und die in Auftrag gegebene Bemusterung durchgeführt werden kann. Bei technischen Wartungsarbeiten und aus sonstigen technischen Gründen können sich kurzzeitige Ausfallzeiten ergeben, wir bemühen uns aber, Wartungsarbeiten diese bei Notwendigkeit nachts durchzuführen. Auch kann es zu unvorhergesehenen Ausfällen aufgrund von Serverausfällen etc. oder aus sonstigen Gründen kommen, die Bookwire nicht zu vertreten hat. Dies gilt insbesondere für Fälle höherer Gewalt (z. B. Arbeitskampf, Naturkatastrophen, oder ähnliches). In jedem Fall wird der Kunde aber rechtzeitig informiert. Im Falle von vorübergehenden Ausfallzeiten bestehen ausdrücklich keine Minderungs- und/oder sonstige Ansprüche des Kunden.

§ 7 Mitwirkungspflichten von Kunden


1. Der Kunde muss einen funktionstauglichen Internetzugang besitzen mit einer entsprechenden Kapazität der Übertragswege.


2. Er garantiert, die Zugangsdaten keinem Dritten zur Verfügung zu stellen und diese Verpflichtung auch seinen Mitarbeitern/Erfüllungsgehilfen aufzuerlegen. Er sichert zu, dass es sich, soweit er mehrere Zugänge eingerichtet hat, ausschließlich um solche von Mitarbeitern/Erfüllungsgehilfen handelt. Der Kunde muss Bookwire unverzüglich, spätestens innerhalb von 2 (zwei) Werktagen nach Kenntnisnahme, über jede missbräuchliche Benutzung seiner Passwörter oder seiner Zugänge schriftlich informieren.


§ 8 Rechteübertragung und Rechtegarantie des Kunden


1. Der Kunde räumt Bookwire die zur Auftragsdurchführung notwendigen Rechte nicht-exklusiv ein. Insbesondere räumt der Kunde Bookwire das Recht ein, das hochgeladene Datenmaterial zu speichern, zu vervielfältigen, zu bearbeiten und öffentlich zugänglich zu machen. Es obliegt jedoch allein dem Kunden, seinen Medienpartnern, darüber hinausgehende Rechte einzuräumen, insbesondere, inwieweit diese die Bemusterungsdaten Dritten zur Verfügung stellen dürfen.


2. Der Kunde garantiert, dass die Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung der in Auftrag gegebenen Bemusterung und im Rahmen der damit gelieferten Daten keine Rechte Dritter, insbesondere, aber nicht abschließend, keine Urheber- und sonstigen Schutzrechte, verletzt, sowie sonstige Gesetze der Bemusterung nicht entgegenstehen. Der Kunde garantiert weiter, dass das Bemusterungsmaterial keinen gewaltverherrlichenden, pornografischen, rassistischen oder fremdenfeindlichen Inhalt hat. Darüber hinaus gewährleistet der Kunde, dass das angelieferte Bemusterungsmaterial technisch einwandfrei ist und auch sonst keine Schäden aufweist (bspw. Viren, Trojaner etc.). Der Kunde garantiert weiter, es zu unterlassen, in Datennetze von Bookwire einzudringen; insbesondere wird es der Kunde unterlassen, die ihm nicht von Bookwire zur Verfügung gestellten Bereiche von Bookwire Campaign zu modifizieren, zu überschreiben, zu kopieren oder zu verbreiten. Ferner verbürgt sich der Kunde, die Lizenzierung der Streams und Downloads bei der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) oder einer sonstigen zuständigen Verwertungsgesellschaft vorzunehmen und alle in diesem Zusammenhang fälligen Anmeldungen und Zahlungen ordnungsgemäß vorzunehmen. Schließlich erklärt der Kunde, dass die Medienpartner mit dem Empfang des Bemusterungsdatenmaterials per E- Mail einverstanden sind.


3. Der Kunde stellt Bookwire von sämtlichen Ansprüchen Dritter auf erstes Anfordern frei, die aus einer Verletzung vorbenannter Rechte geltend gemacht werden und/ oder soweit der Kunde gegen die von ihm abgegebenen Garantien verstößt. Darin eingeschlossen sind sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden und Aufwendungen sowie Rechtsverfolgungs- und Rechtsverteidigungskosten. Bookwire wird den Kunden im Falle einer rechtlichen Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich unterrichten und alle zur Prüfung und Vorbereitung der Rechtsverteidigung erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Verfügung stellen.


4. Bookwire ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, das angelieferte Bemusterungsmaterial auf seine Rechtmäßigkeit hin zu überprüfen. Auf Anforderung verpflichtet sich der Kunde, die Rechtmäßigkeit nachzuweisen und/oder die Rechtmäßigkeit von Dritten überprüfen zu lassen. Bei Verweigerung von dem Kunden ist Bookwire berechtigt, von dem Auftrag zurück zu treten. Dadurch eintretende Verzögerungen bei der Durchführung des Auftrags oder die Folgen der Auftragsablehnung bei Verletzungen Rechte Dritter oder sonstigen Gesetzesverletzungen sowie dadurch eintretende Schäden hat ausschließlich der Kunde zu tragen. Der Kunde kann insbesondere keine Erfüllungs- und/oder Schadensersatzansprüche oder ähnliches gegenüber Bookwire geltend machen. Vielmehr kann Bookwire gegenüber dem Kunden bei Rücktritt, Verzögerung oder bei Ablehnung der weiteren Auftragsdurchführung aus vorbenannten Gründen alle bis zu diesem Zeitpunkt entstandenen Kosten geltend machen.


§ 9 Haftung


1. Die Haftung von Bookwire auf Schadensersatz ist - gleich aus welchem Rechtsgrund - auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits beruht oder für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Haftungsbeschränkungen gilt ebenfalls nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf einem die wesentlichen Vertragspflichten schuldhaft verletzenden Verhalten von Bookwire beruht.


2. Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Kunden beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren diese Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruchs.


3. Bookwire haftet nicht für rechtswidrige Nutzungen der vertragsgegenständlichen Werke durch Medienpartner des Kunden (insbesondere nicht für eine unzulässige Weiterverbreitung, Piraterie etc.) oder durch Dritte, sofern diese nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Bookwire beruhen. Ansprüche aus derartigen rechtswidrigen Nutzungen der vertragsgegenständlichen Werke wird der Kunde also ausschließlich gegenüber dem betreffenden Medienpartner bzw. gegenüber dritten illegalen Nutzern geltend machen.


§ 10 Datenschutz


1. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine Daten von Bookwire im Rahmen der Vertragsbeziehung elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Die Daten werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben. Der Kunde garantiert, dass er die an die an Bookwire im Rahmen dieses Vertrages übertragenen Daten ordnungsgemäß erhoben hat, und dass durch die Verwendung dieser Daten durch Bookwire nach Maßgabe dieser Bedingungen keine datenschutzrechtlichen Bestimmungen und/oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden. Zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung wird von uns ein Datenaustausch mit Kreditdienstleistungsunternehmen vorgenommen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die von uns zu übermittelten Daten (wie z.B. die Bestätigung der Bestellung) sowie die Übermittlung des Bemusterungsdatenmaterials an die Medienpartner auch per E-Mail übertragen werden.


2. Jeder Kunde hat das Recht, jederzeit über die bei Bookwire Campaign über ihn gespeicherten Daten Auskunft zu verlangen und gegebenenfalls löschen zu lassen. Bookwire Campaign steht dem Kunden hierzu unter info(at)bookwire.de zur Verfügung.


§ 11 Sonstiges/ Schlussbestimmungen


1. Der Kunde ist verpflichtet, Bookwire von jeder Änderung seiner Anschrift unverzüglich zu unterrichten. Solange eine solche Mitteilung durch den Kunden nicht nachgewiesen werden kann, gilt die bis dahin bekannte Anschrift als weiterhin gültige Anschrift des Kunden.


2. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese schriftlich bestätigt haben. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist nur möglich, wenn der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


3. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für das Schriftformerfordernis selbst.


4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


5. Soweit eine Gerichtsstandsvereinbarung im unternehmerischen Verkehr zulässig ist, ist der Gerichtsstand am jeweiligen aktuellen Sitz von Bookwire. Erfüllungsort ist ebenfalls der aktuelle Sitz von Bookwire.


6. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein sollten oder werden, wird dadurch die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. Entsprechendes gilt für etwaige Vertragslücken.

Frankfurt am Main, Juli 2011

Über Bookwire Campaign

Bookwire Campaign ist die einfache, sichere und kostengünstige Web-Anwendung für digitale E-Book-Promotion mit einer effektiven Auswertung der Bemusterungen. Bookwire Campaign richtet sich an große und kleine Verlage, Promotion-Agenturen, und Webportale, sowie an Literaturagenten und Autoren. Mit Bookwire Campaign können Sie Ihren Lizenznehmern, Medien- und Geschäftspartnern Ihre E-Books auf digitalem Wege weltweit bereitstellen.

© 2018 Bookwire GmbH
All rights reserved.